15.01.17

Sonntagsrückblicker



heute ist schon wieder Sonntag und ich habe mich entschlossen, euch heute wieder den Rückblicker zu zeigen.

Vielleicht liest es ja jemand. :)

|Gesehen|  meinen Arbeitsplatz, bei einem Spaziergang etwas von Einbeck,
|Gehört| Miyavi,  vistlip, Staubkind, Backstreet Boys, Rag'n Bone Man
|Gelesen| Ich lehabe heute "Zorn und Morgenröte" von Renee Ahdie angefangen.
|Getan| Gearbeitet, Ein paar Briefe beantwortet, ein paar Seiten gelesen, geschrieben
|Gegessen| Quark mit Banane, Pommes, Süßkartoffelpüree mit Pastinaken, Obstsalat
|Getrunken| Jede Menge Wasser, und jede Menge Tee
|Gedacht| Sag mal.... gehts noch?
|Gefreut|  Über ein paar liebe Komplimente, über liebe Post, die ich bekommen habe
|Geärgert|  Ich glaube, das wollt ihr nicht wissen. Wirklich nicht.
|Gewünscht| Wünsche hat doch jeder, oder? 
|Gekauft| Typisches wie Essen und Trinken, Duschgel, Ein Geburtstagsgeschenk
|Geklickt|
Animexx, Blogger, Instagram, Facebook, Twitter, Apps auf meinem Handy, Fanfiktion 

Was habt ihr so unter der Woche gemacht? Lasst es mich doch wissen?

13.01.17

[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich endlich mal wieder am Freitagsfüller der lieben Barbara teilnehmen. Wird ja auch mal wieder Zeit, nicht wahr?
Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch einfach auf ihrem Blog vorbei :)



6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.  Heute nacht werde ich hoffentlich besser schlafen, als die Tage davor .
2.  Den Freitagsfüller von heute habe ich gerade noch geschafft .
3.  Im Schnee laufe ich am besten  gar nicht, weil ich ihn einfach nicht mag.
4.  Sellerie war das letzte Gemüse auf meinem Teller.
5.  Ich habe in der vergangenen Woche mit Schrecken festgestellt, dass ich bald schon wieder ein Jahr bekloppter werde. XD
6.  Fast immer, wenn ich Musik von Miyavi höre, bekomme ich gute Laune.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit meinen beiden Männern und etwas Schreiben oder Lesen  , morgen habe ich  viel geplant was vermutlich gar nicht alles umsetzbar ist und Sonntag möchte ich schlicht und einfach faul sein und meine Ruhe haben!





05.01.17

Music saves my Soul

Hachja... da rufe ich eine Aktion ins Leben, in der ich euch die Musik zeige, die ich so höre und dann ...
... nehme ich selbst nicht mal daran teil. Aber heute bin ich endlich mal wieder mit ein paar Lieder dabei, die mich über die Woche hinweg begleitet haben. :)



Staubkind - Wunder


Ich liebe Staubkind einfach. Die Stimme, die Texte. Einfach Staubkind.


Glashaus - Fühlt sich wie Sterben an


Ist es nicht toll, dass sie endlich wieder da sind?
Ich mag ihre Texte echt sehr. Die Stimme sowieso und mit diesem Lied haben sie bei mir gerade voll ins Schwarze getroffen.
Es trifft aus mehreren Gründen einfach nur zu.

Backstreet Boys -  Shape of my Heart

 


Weil sie einfach meine große Liebe sind und nie jemand  ihren Platz einnehmen wird, den sie neben Miyavi in meinem Leben haben. Punkt. ♥

Miyavi - Long Nights


Wenn BSB, dann darf er auch nicht fehlen.
Long Nights ist aus seinem neuen Album und eines der Lieder, die mir wirklich gefallen. Auch wenn es da immer noch etliche gibt, die mir gar nicht zusagen und ja, dazu stehe ich nach wie vor. Was ich nicht mag, mag ich eben nicht. Auch bei ihm nicht.

Rag'n'Bone Man - Human


Das Lied aus der Vodafone - werbung kennt ihr bestimmt alle. Ich habe es dort auch zum ersten Mal gehört. Und was soll ich sagen: Ich hab es stundenlang vor mich hingesummt und tue es auch heute noch.

Welche Lieder kennt ihr denn so? Und was habt ihr zuletzt als Ohrwurm gehört?
Lasst es mich doch wissen?

Ich bin bis dahin in meinem Sumpf.
Bye Bye,

Melanie

16.12.16

[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Hallo, meine Lieben..

heute ist es mal wieder Zeit für den Freitagsfüller und wisst ihr was: Das ist schon die 400. Ausgabe!
Nicht bei mir, aber bei der lieben Barbara von scrap - impulse. Wenn ihr mitmachen wollt, schaut doch schnell bei ihr vorbei.


6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1.  Wie kann es sein, dass mir bestimmte Dinge derzeit einfach total egal werden?
2.  Den Realitätssinn hinter dem Verhalten dieser einen Person habe ich noch nicht gefunden .
3.  Bei diesem Wetter trinke ich gerne eine schöne und warme Tasse Tee oder Kaffee.
4.  Ich habe bereits einen kleinen, künstlichen Weihnachtsbaum in unserem Haus.
5.  An den Füßen habe ich genau jetzt schwarze Flauschesocken und Schlappen. XD
6.  Ich wünsche mir, dass es denen, die ich "liebe" gut geht
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein bisschen schreiben und das Dortmund  - Spiel , morgen habe ich schreiben, mein Kind zu einem Geburtstag bringen und vielleicht noch ein wenig lesen geplant und Sonntag möchte ich mich mit einem Buch oder dem Schreiben entspannen!

15.12.16

[Produktmeinung] Mandelblüten - Körpermilch von Kneipp

heute habe ich endlich mal wieder einen Blogeintrag für euch. Vor einiger Zeit habe ich an einem Produkttest von Kneipp teilgenommen.
Ich hatte nicht damit gerechnet, überhaupt ausgewählt zu werden, aber zu meiner Freude durfte ich doch an dem Produkttest teilnehmen.
Heute möchte ich euch endlich davon erzählen, wie mir das Produkt gefallen hat.


Es handelt sich dabei um die Mandelblüten - Körperlotion von Kneipp. Ich trau mich gar nicht richtig, dass zu sagen, aber selbst ich finde alle die Tube vom Aussehen her richtig... toll.
Es passt wirklich sehr zum Thema der Mandelblüte.

Produktbeschreibung via Homepage

Die intensiv pflegende Körpermilch ist besonders für trockene und sensible Haut geeignet. Während bei trockener Haut ein ausgeglichener Fett- und Feuchtigkeitshaushalt unverzichtbar ist, benötigt sensible Haut milde, hautberuhigende Substanzen.
Die in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelte Kneipp® Spezialpflege mindert Spannungsgefühle, beugt Hautirritationen vor und stellt das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder her. Die regenerierende Körpermilch enthält hochwertiges Mandelöl, welches auch für empfindliche Haut sehr gut verträglich ist. Abgerundet wird die natürliche Pflegewirkung durch die zellschützende Kombination aus Vitamin A und E, reichhaltiger Sheabutter sowie hautberuhigendem Panthenol.

 Wie gesagt, gefällt mir die Aussenansicht der Körpermilch wirklich gut.
Auch die Dosierungshilfe, welche beim Öffnen des Decks sofort zum Vorschein kommt, finde ich wirklich praktisch.
Dadurch kann man sich selbst genau einteilen, wieviel man benutzen möchte. Und eigentlich braucht man auch gar nicht so wirklich viel.



Die Konsistenz ist wirklich gut. Die Creme lässt sich  gut dosieren. Sie ist - ich will nicht sagen flüssig, sie ist eben so, wie eine Körpermilch eben ist.
Sie braucht ein paar Minuten bis sie einzieht, aber das ist nun wirklich kein Problem. Im Gegensatz zu anderen Cremes, ist sie aber wirklich von der Einwirkzeit her wirklich noch am besten.
Was mir besonders gut gefallen hat, war der Geruch. So herrlich nach Mandelblüten, cremig und frisch. Manchmal hatte ich das direkt unter einem Mandelblütenbaum zu stehen.

Für trockene und strapazierte Haut ist diese Körpermilch wirklich gut geeignet. Der Duft ist einfach klasse und auch sonst, kann ich euch die Körpermilch wirklich nur empfehlen.
Ich persönlich möchte auf jeden Fall auch noch die Duschcreme dazu haben, damit ich erst recht in Mandelblüten baden kann.